Feel good! Look good!

 

Deine Spiritualität hilft dir, dich auch äußerlich zu dem Menschen zu entwickeln, der du eigentlich innerlich schon immer bist!

Dein Aussehen und deine äußere Präsentation sind nur der Ausdruck deines Inneren Selbst. Wenn du innerlich gestresst bist und Zeitdruck hast, traurig oder krank bist, dann wird sich das auch in deinem äußeren Auftreten, deiner Haltung, deinem Outfit usw. zeigen.

Eine Freundin hat einmal zu mir gesagt, erst erfolgt die spirituelle innere Wandlung, dann folgt die physische äußere Verwandlung. Sehr klug finde ich.

Wenn du z. B. Mit dem Rauchen aufhören willst, dann muss zuerst dein Geist, deine Gedanken  (dein mind) dies wollen. Jede Wandlung muss von dir aus deinem Innersten heraus kommen und nicht nur vom Außen, weil es z. B. dein Arzt sagt oder deine Familie es sagen.

Wenn du z. B. Abnehmen willst, dann muss dieser Wunsch erst einmal in deinem Innersten bestehen. Dein Inneres Selbst muss dies wirklich wirklich wollen und es sich sehnlichst wünschen, dann wirst du auch die äußeren Schritte dazu gehen, z. B. einen Fitnesskurs besuchen, mit Yoga anfangen oder deine Ernährung umstellen.

(Wie Meditation und Spiritualität dir konkret hilft abzunehmen, schreibe ich ein anderes Mal.)

Doch warte nicht, bis die Umstände optimal sind – beginne heute dein Leben zu verwandeln. Beginne heute dein Leben zu bereichern. Beginne heute –  und in ein paar Wochen wirst du die ersten Erfolge sehn.

Ich wünsche dir viel Kraft und spirituelle Erleuchtung auf deinem Weg.

Alles Liebe von Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.