Warum du keinen Guru brauchst, um glücklich zu sein!

Aktuell findest du überall Podcasts, Youtube -Videos und Selbsthilfebücher von irgendwelchen neuen Gurus.

Sie machen ziemlich viel Lärm, strahlen in jede Kamera und überhäufen dich mit ihren Seminaren, Workshops und Informationen. Kein Wunder, dass die meisten Leute einfach ihren eigenen Weg nicht mehr finden, denn jeder dieser Ratgeber weist einen anderen Weg zum Glück.

Leider muss ich dich enttäuschen …

Es bringt nichts sich den 1000 Spirit-Podcast anzuhören, das 5 Glücks-Online-Seminar mitzumachen, das 100 Yogastudio auszuprobieren oder noch ein veganes Kochseminar zu buchen.

Es wird dich auf DEINEM Weg zu DIR SELBST nicht weiter bringen. Du wirst nur noch verwirrter sein und deinen eigenen Weg gar nicht mehr finden (können).

UND! Es bringt überhaupt nichts, sich ständig von anderen sagen zu lassen, wo dein eigener Weg ist (sein soll).

 

Denn sie können es nicht wissen.

Wie sollen sie wissen, was gut für DICH ist?

Warum fragst du auch immer die anderen?

 

Ich kann dir nur immer wieder raten, geh in die STILLE, geh in die Abgeschiedenheit und höre deiner eigenen INNEREN STIMME zu.

Nur in dir selbst wirst du deinen Weg finden.

Das Einzige was dir helfen kann, ist die Rückbesinnung auf dich selbst.

 

Nur du selbst kannst wissen, was du magst.

Nur du selbst kannst wissen, was für dich gut ist.

Nur du selbst kennst deinen Weg!

 

Niemand anderer – kein Guru, kein Selbsthilfe-Ratgeber, kein Coach … kann dir abnehmen, deine eigenen Entscheidungen zu treffen und dein Leben so zu gestalten, dass du glücklich bist.

Du musst dich erst einmal zu dir selbst auf den Weg machen. (Daran führt kein Weg vorbei!)

Geh in die Stille, dann wirst du dich selbst finden und danach schmeiß die ganzen Ratgeberbücher einfach auf den Müll.

Ja sogar mein eigenes Buch „Spirit dein Leben“ . Doch vorher solltest du es noch lesen, denn es ist anders.

 

 

Es will dich zu dir selbst führen und dich aufrütteln, dass DU es bist, der dein Leben lebt.

Es mahnt dich, nicht auf andere zu hören, sondern auf DICH selbst.

Es ruft dir zu, in die STILLE zu gehen und dich zurückzuziehen.

Es will dich ermutigen, ganz du selbst zu sein und nicht die hundertste Kopie von den ganzen neuen „selbsternannten“ Gurus, die aktuell den Buchmarkt fluten.

 

Bleib bei dir selbst!

Höre in dich hinein!

Vertraue deiner innersten Stimme!

 

Dann kannst du all den Lärm um das Selbstverwirklichungsgetöse der Anderen getrost hinter dir lassen.

Und du kannst endlich zu dem werden, der du selbst bist und der du schon immer warst: nämlich du selbst – in deiner ganzen Einzigartigkeit, in deiner ganzen Schönheit, in deiner ganzen Vielfalt.

Und, dann kannst du nur noch darüber Lächeln, wenn dir der nächste Guru erzählen will, was du noch alles tun musst, um glücklich zu sein.

 

Denn du bist es schon.

 

Einfach so!

 

Ob du es jetzt magst oder nicht?

Ob du es jetzt nun Lieben wirst oder nicht?

Es tut mir leid, aber es gibt nur den EINEN Weg für dich und das ist nun mal dein eigener!

Und wenn du noch mehr „Arschtritte“ von mir brauchst, dann lies mein Buch und danach schmeiß es weg und geh in die STILLE. DORT wirst du dich finden, ganz bestimmt.

 

 

Alles Liebe von Mara

 

P. S. Übrigens musst du auch nicht auf jedem deiner Fotos auf Instagram, Facebook usw. lachen, damit die anderen denken, dass du glücklich bist. Man kann auch glücklich sein, ohne dies jedem im Überschwang fotogerecht mitzuteilen. Es gibt nämlich ein tiefes inneres glückliches ICH und eine glückliche Zufriedenheit. Das muss niemand außer dir selbst wissen. NUR DU darfst es fühlen.

Lass also einfach den ganzen Fake und sei einfach du selbst!

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.