Spiritualität im Alltag / Wie du aus dem ENTWEDER – ODER – SPIEL aussteigst! – Dein Jahr 2016 – Monatsinspiration Juli

So Ihr Lieben,

für diesen neuen Monat Juli gibt es diesmal keine herkömmliche Monatsinspiration, mit guten Wünschen und etwas Poesie. (Na oder eventuell doch noch ein wenig …)

Denn – im gerade zu Ende gehenden Monat – Juni ist so viel passiert in meinem Leben, von dem ich euch erzählen will.

 

  1. Ich habe super viele Interviews mit tollen inspirierenden Leuten aus der Spirit-Szene geführt (mehr dazu in den nächsten Wochen). Hier findest du schon einmal mein Interview mit der „Wirkende Kraft“ Gründerin und Schamanisch Praktizierenden Energetikerin Katharina Linhart (meiner „Lieblingsschamanin“ sozusagen.) Wer die nächsten People bei „Zu Gast bei Mara Thelling sind, wird noch nicht verraten – nur eines – es sind außergewöhnliche Menschen, z. B. ein international bekannter Hellseher (Medium) …

 

  1. Ich habe einen neuen schönen Büroraum gefunden, in welchen ich jetzt zum 1. Juli einziehen werde und wo ich auch Workshops machen kann. Und von wo ich auch zukünftig meine Youtube –Videos in die Welt senden will. Aktuell ist leider noch zu wenig auf meinem Youtube-Kanal los, aber versprochen, das wird sich ändern!

 

  1. Dazu war ich diesen Monat sogar 2 Mal im Tonstudio und ich habe die Vocals für neue Songs aufgenommen. Danach habe ich fleißig in der Musikproduktion gearbeitet, stundenlang am Ton und Sound gebastelt und schon bald könnt ihr euch nun auf meinen neuen Song „Ich bin da für dich“ (diesmal auf Deutsch) freuen. Die Befragung auf Facebook, welches Cover es werden soll, ist nun auch abgeschlossen. Das Rennen hat das Cover mit dem Engelsflügel gemacht. DANKE noch einmal an alle, die mit gevotet haben.

 

Cover-Mara-Thelling-Ich-bin-da

 

  1. Und nicht zuletzt habe ich am 1. Juni mein allererstes richtiges Buch „SPIRIT DEIN LEBEN“ veröffentlicht, dass es nun schon als E-Book gibt und hoffentlich auch bald (in den nächsten Tagen) als Taschenbuchversion im Buchhandel.

Blank white book w/path

 

 

  1. Dazu vertraue ich ab sofort AUSSCHLIESSLICH auf meinen INNEREN SPIRIT GUIDE, meiner inneren Stimme, die mich von einer Idee zur anderen leitet und die mir die Türen öffnet und mir genau sagt, wo ich lang gehen soll. Und wisst ihr was, das funktioniert richtig genial!

 


 

Das Ganze soll dir eigentlich nur zeigen, dass ich NOCH MEHR angefangen habe, meinen eigenen Weg zu gehen und mich nicht mehr zu verbiegen. UND – DAS SOLLTEST DU AUCH TUN!

Auch DU solltest NICHT mehr sagen, ich bin ENTWEDER ODER!

Entweder Musikerin, wenn ich mich, z. B.  mit Musikern unterhalten habe oder ich bin Autorin, wenn ich mit Literaten ausgetauscht habe usw.

Nein ich bin nicht mehr ENTWEDER ODER. ICH BIN ALLES VON ALLEM, denn ich bin EINS.

Ich bin Musikerin, Buchautorin, Bloggerin und Künstlerin und noch ganz viel mehr …

 


Und jetzt will ich euch noch ein wenig Mut machen selbst loszugehen!

Ich hatte ja im letzten Monat gepostet, dass ich dem Labyrinth entkommen bin und ich habe meinen ersten neuen Mara Thelling Song mit euch geteilt.

 

 

Doch das Labyrinth, das ja jeder von uns irgendwie kennt, ist nicht so leicht zu verlassen und manchmal holt es einen auch wieder ein, wenn man schon gedacht hatte, ihm endgültig entkommen zu sein.

Labyrinthe gibt es also im Leben immer mal wieder und im Großen und Ganzen ist das wohl auch normal.

 

Kritisch wird es nur, wenn DU immer wieder dieselben Abbiegungen nimmst, die dich immer wieder im Kreis herum führen, und dich einfach auf deinem Weg nicht vorankommen lassen.

Noch kritischer wird es, wenn du immer wieder vor der nächsten Abbiegung stehen bleibst und erst einmal Tage, Wochen oder Monate brauchst, um dich zu entscheiden, wie dein Leben denn nun so weiter gehen soll.

Sorry, dass ich da heute so deutlich bin.

Aber mir begegnen ständig Leute, die zwar ihr Leben in die eigene Hand nehmen wollen, die sich eine eigenen Existenz aufbauen wollen, die aber dennoch immer stehen bleiben und irgendwann gar keine Kraft mehr haben (und total erschöpft sind vom vielen im Kreis herum „irren“).

 


 

So und jetzt noch ein paar ganz praktische Tipps – wie du aus dem Entweder – Oder – Dilemma aussteigen kannst.

 

  1. Du kannst dein ganzes ICH leben, wenn du es nur willst! Konzentriere dich dabei auf die Dinge, die du wirklich magst und auf die Talente, die nun endlich gelebt werden wollen.

 

  1. Du kannst dein ganzes ICH leben, wenn du es nur endlich machst! Erforsche deine Träume und Sehnsüchte, und dann geh endlich los!

 

  1. Du kannst dein ganzes ICH leben, wenn du dich nicht von deinem Weg abbringen lässt! Wie lange willst du noch warten? Was hindert dich? Welche Ressourcen brauchst du noch?

 

 

So und jetzt holst du dir noch ein schönes Notizbuch – und alle Ideen, die dir ständig zufließen, werden dort jetzt ab sofort reingeschrieben.

Entwickele eine Vision von dir, von der Person, die du schon immer warst und die endlich entdeckt werden will!

Lebe dein ganzes ICH!

 

Labyrinthe wollen durchschritten werden!

Wichtig ist nur, dass du wieder aus ihnen herausfindest.

 

DAS wünsche ich dir von Herzen!

 

Alles Liebe von Mara Thelling

 

Mein Affiliate Tipp* für dich:

Noch mehr Inspiration findest du in meinem aktuellen Buch „Spirit dein Leben“. Viele Freude wünsche ich dir beim Lesen.

 

Share with love:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.