On a Wellness Mission: Warum du täglich 30 Minuten meditieren solltest

 

 

DU FINDEST ZU MEHR INNERER RUHE.    

 

Ruhe zu finden in unserem allzu hektischen Alltag ist meist gar nicht so einfach, insbesondere wenn man beruflich engagiert und erfolgreich ist, eine Familie hat oder anderweitig Verantwortung übernimmt.

 

Dennoch ist es wichtig, sich täglich ca. 30 Minuten der eigenen Meditation zu widmen. Du musst dazu gar nicht viel erlernen.

 

Ziehe dich einfach an einen ungestörten Ort zurück, mache es dir gemütlich und übe dich im Schweigen.

 

Denn zu Meditieren bedeutet zu Schweigen.

 

Deine Gedanken werden nach einer kurzen Zeit des normalen Kreisens um sich selbst, zur Ruhe kommen und du wirst etwas ganz besonderes finden – DICH selbst.

 

Du musst keine schwierigen Meditationstechniken erlernen. Dennoch kann es hilfreich sein, sich mit der Meditation und ihren verschiedenen Formen zu beschäftigen.

 

Für deine ganz eigene individuelle Meditationspraxis ist das allerdings nicht notwendig.

 

Höre nicht auf die, die dir ständig neue Regeln einreden wollen!

 

Nein die Meditation ist so einfach, so leicht – für dich und für andere.

 

 

(Hier findest du ein paar Tipps von mir, für deine ersten Meditationsversuche.)

 

4 Tipps für deine Meditationspraxis – Awakening mit der Kraft der Meditation

 

Spirit Basics: Warum du „Geführte Meditationen“ sorgsam auswählen solltest / Guided Meditations

 

Spirituell leben – BE MINDFUL und verbinde dich mit deinem HÖHEREN SELBST / Dein Jahr 2016 – Monatsinspiration September

 

 

DU FÜHLST DICH AUSGEGLICHENER UND GLÜCKLICHER.

 

Meditation ist der Schlüssel zu mehr Glück, innerem Glück und inneren Frieden und das ist es, was der Welt am meisten fehlt.

Du wirst wieder lernen, die wichtigen Dinge in deinem Leben besser wahrzunehmen. Und du wirst lernen, dich besser von äußerlichen Dingen abzuschirmen und dich nicht mehr so einfach beeinflussen zu lassen.

Wenn du erst einmal begonnen hast zu meditieren, dann wirst du feststellen, dass du dich ausgeglichener und glücklicher fühlen wirst.

 

 

DU BIST BELASTBARER UND STRESSRESISTENTER.

 

Du wirst mehr Leistungsbereitschaft in dir fühlen und du wirst nicht mehr so schnell ermüden.

Deine Seele wird sich ausgeglichener fühlen und du dich selbst erfolgreicher.

Indem du lernst, selbst besser mit dir umzugehen und mitfühlender zu dir selbst zu sein, wirst du auch mit Kollegen und Mitarbeitenden achtsamer umgehen.

Dennoch hat Meditation noch einen weiteren Effekt, den du für dich nutzen kannst, um z. B. in deinem beruflichen Umfeld viel erfolgreicher zu sein. Denn das, was du in der Meditation über dich selbst lernst, wird dir helfen, dich beruflich nicht zu überfordern und vor allem viel effizienter und (Problem-) lösungsorientierter zu arbeiten.

 

Aura Schutz und Positive Vibes: Wie du deine Energie für dich behältst

DU WIRST SCHÖNER UND STRAHLENDER.

 

Nach einiger Zeit der Meditation wird die Gelassenheit und die Achtsamkeit, welche du dir selbst entgegenbringst auch für andere sichtbar sein. Deine Gesichtszüge werden weicher und offener.

Du gehst mit dir selbst und mit anderen liebevoller um.

Du wirst dich besser fühlen, denn du widmest täglich eine gewisse Zeit nur dir selbst.

Du findest deine innere Weichheit wieder.

Schreibe mir doch gern deine Erfahrungen zum Thema Meditation.

Ich freue mich!

Liebe Grüße von Mara Thelling

 

 

Mein Affiliate Tipp* für dich:

Noch mehr Inspiration findest du in meinem aktuellen Buch „Spirit dein Leben“. Viele Freude wünsche ich dir beim Lesen.

 

 

Share with love:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.