Bist du ein Empath?

Empath

Fühlst du Stimmungen oder zwischenmenschliche Konflikte bereits bevor sie real erkennbar werden?

Kannst du dich in die Lebenssituation einer anderen Person so stark hineinversetzen, als ob es deine eigene Situation wäre, die es zu bewältigen gibt?

Kannst du es kaum ertragen, wenn Menschen um dich herum ganz unausgeglichen (z. B. mit sich selbst) sind?

Fühlst du Dinge, die andere nicht einmal sehen können?


Dann bist du mit großer Wahrscheinlichkeit ein sehr empathischer Mensch, ein sogenannter Empath.

Viele denken, wenn sie das Wort Empathie hören an Mitgefühl, an Gefühle – die zu spüren sind oder an die Fähigkeit sich in die momentane Situation einer anderen Person hineinzuversetzen, eine Person – welche einem vielleicht besonders nahe steht oder mit der man im Alltag (Beruf …) zu tun hat.

 

Ist ein Empath nun also auch hellsichtig und hellfühlend? JA und NEIN.

JA, weil er mehr als seine Mitmenschen versteht, fühlt und denkt und weil er ebenso mitfühlend, mitleidend und anteilnehmend ist, wie derjenige, den dieses Problem real betrifft. Und JA, weil er dabei auch mehr sieht und fühlt und erlebt als andere.

Und NEIN, weil Hellsichtigkeit und Hellfühlen eben doch noch einen Schritt weiter geht, einen ganzen Schritt weiter.

 

Hellsichtigkeit und Hellfühlen verbindet noch weitere Eigenschaften, die dem Empath (noch) fehlen. Es fehlt (noch) das Bewusstsein, dass es da noch mehr gibt, die Bewusstheit, die sich ebenso dem normalen Betrachter entzieht, wie auch dem Empath. Es fehlt die Logik für all die Zusammenhänge, das Losgelöst-SEIN vom ICH-Bewusstsein hin zum WIR-und EINS-Bewusstsein und damit die noch größere Fähigkeit mitfühlend und mitdenkend zu sein. Aber der Hellsichtige und Hellfühlende ist immer auch empathisch. Er hat Empathie. Er versteht die Menschen und will ihnen helfen. Er ist unmissverständlich menschlich, zutiefst menschlich in seinem Fühlen und Handeln.

Dennoch geht der Hellsichtige und Hellfühlende noch einen Schritt weiter. Ihm ist eine Ahnung (Vision) gegeben, ein größeres und allumfassenderes „Sehen“, welches „normale“ Empathie weit übersteigt. Hellsichtigkeit und Hellfühlen ist also verbunden mit einem sogenannten Erwachen (Awakening-Prozess).

Deshalb gibt es sehr viele empathische Menschen, aber (noch immer) relativ wenige sogenannte Hellsichtige und Hellfühlende, Medien oder „Channel“. Dies sind solche Menschen die in direkter Verbindung stehen, die „Seher“, welche es schon immer gab, seit Menschen Angedenken und die es auch immer geben wird.

 

Doch in Zukunft werden es immer mehr werden. Mehr Menschen werden ihre Fähigkeit zu sehen, zu hören und mitzufühlen „kultivieren“, um sie für das Wohl der Menschheit einsetzen.

Mehr Menschen als je zuvor stehen am Tor einer neuen Bewusstheit, die es so in der menschlichen Geschichte noch nicht gab.

Es werden so viele Menschen sein, die unsere Erde als das wahrnehmen, was sie ist, als ein kostbares Geschenk, welches es zu schützen gilt.

Immer mehr Menschen werden deutlicher sehen, hören und fühlen.

Empathie ist dazu ein erster Schritt. Ein wichtiger Schritt. Der wichtigste überhaupt.


Denn wer mitfühlend ist, kann niemanden mehr ausgrenzen.

Und wer sieht, kann niemanden mehr im Unsichtbaren lassen.

Mara Thelling

 


Empathie ist so wichtig in diesen Tagen.

Fördere diese Eigenschaft (wenn du sie an dir entdeckst) und lass dir nicht von einer gleichgültigen Gesellschaft einreden, dass sie etwas Schlechtes sei, weil du damit z. B. auch leichter gestresst bist oder es dir (ob des vielen Empfindens) manchmal auch alles zu viel wird.

Nutze deine wundervolle Gabe und bereichere die Welt mit den Dingen, die dir geschenkt wurden, mit deinen Talenten und Gaben, deinem Wissen und deiner Fähigkeit zu fühlen, für andere mitzufühlen, für eben jene – welche (noch) nicht so weit sind.

Dir alles Liebe von Mara Thelling

 

Mein Affiliate Tipp* für dich:

Noch mehr Inspiration findest du in meinem aktuellen Buch „Spirit dein Leben“. Viele Freude wünsche ich dir beim Lesen.

Share with love:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.